Zum Inhalt springen

Elterninfo / Betreuungskonzept

Ausbildung unserer Teamer:

Wir sind ein staatlich anerkannter außerschulischer Bildungsträger. Die Grundlage zur Ausbildung als Teamer bildet der Besuch eines fünftägigen Basisseminars. Dabei erwerben die Teamer/-innen die Fähigkeiten im Umgang mit unseren Teilnehmenden. Pädagogische und erlebnispädagogische Inhalte sind ebenso Bestandteil, wie die wichtigen Informationen zur Aufsichtspflicht und elterlichen Sorge. Sie bekommen ein gutes Kommunikationstraining vermittelt, lernen, Konflikte zu lösen und erfahren ein breites Spektrum an Kreativ- und Spielangeboten. Dieser Kurs ist zertifiziert und die Teamer/-innen erhalten als Abschluss die Jugendleiterkarte, sowie den Quali-Pass des Landes Baden-Württemberg. Des Weiteren erwarten wir von ihnen die Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses.

Außerdem bieten wir Spezialisierungskurse für erfahrene Teamer/-innen und Reiseleiter/-innen an. In diesen Kursen werden Team- und Finanzverantwortung vermittelt.

Alle unsere Teamer/-innen benötigen eine Schulung zum Thema „Schutzauftrag für Kinder“. Hier behandeln wir in der Ausbildung die Sorgen und Nöte der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Sie werden insbesondere für etwaig auftretende Missbrauchsfälle sensibilisiert. Mit der Selbstverpflichtung erklären sie sich bereit, auf die gelernten Inhalte zu achten. Diese Selbstverpflichtung ist eine Grundvoraussetzung zur Mitarbeit auf einer Jugendreise. Bei Jugendreisen, mit mehr als 4 Übernachtungen, greift auch unsere Vereinbarung mit dem Jugendamt Stuttgart, uns ist die Einsicht in das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis der Teamer/-innen gestattet. Dieses Verfahren wird seit 2013 praktiziert.

Betreuung vor Ort:

Auf unseren Reisen legen wir Wert auf eine direkte Betreuung. Deutlich wird dies daran, dass wir einen Teamerschlüssel von 4,5 aufweisen können, d.h., 4 bis 5 Teilnehmenden steht ein direkte(r) Teamer/-in als Ansprechperson zur Verfügung. Dadurch entstehen gute Kontaktmöglichkeiten, um miteinander in eine Beziehung zu treten, die für die Jugendreise und darüber hinaus Bestand haben kann. So kommen die Fragen, Ideen, Sorgen und Freuden Ihrer Kinder direkt bei unseren Verantwortlichen an. Entsprechend der Persönlichkeit der Teamer/-innen zeigt sich auch hier unser evangelisches christliches Profil mit seinen Werten und Normen. Dies sind die Voraussetzungen für einen ganz besonderen Urlaub Ihrer Kinder.